Familienfreizeit des Bildungswerks

Abenteuerurlaub für die ganze Familie!

1. Termin: 29.06. – 13.07.2020

2. Termin: 13.07. – 27.07.2020

3. Termin: 27.07. – 10.08.2020

Aktivitäten in der fantastischen Natur, Erlebnisse mit Abenteuergarantie und gesellige Abende mit Gleichgesinnten am Lagerfeuer warten im Hüttendorf Tverstøyl auf Euch.
Von unseren Hütten, die mitten im Kiefernwald liegen, starten wir Tagesaktivitäten in der näheren Umgebung. Das abwechslungsreiche Programm mit Wandern, Kanufahren, Zeltübernachtung, Bogenschießen, Sportspielen, Gitarrenabenden u.v.m. ist geeignet für Familien mit Kindern ab 4 Jahren, die gerne in der in der Natur sind. Eine zweitägige Kanutour mit Zeltübernachtung in der Wildnis ist einer der Höhepunkte in der zweiten Urlaubswoche. Wer erinnert sich nicht gern an die Nächte im Zelt in seiner Jugendzeit! Essen auf dem Lagerfeuer zubereiten, Wasser im Fluss holen und dann im Schlafsack dem rauschenden Wasser zuhören, das bleibt ganz sicher lange in Erinnerung.

Hier schaut ihr nicht nur zu, sondern seid mittendrin im Abenteuer!

Das Camp

Das Hüttendorf mit den 5 einfach ausgestatteten Hütten, liegt in Alleinlage im Wald. Die Kinder können hier frei herumtoben, den kleinen Spielplatz mit u.a. der Riesenhängematte und dem 4m Trampolin nutzen und kleinere Abstecher zum nahe gelegenen Bach machen. Unser 8m hohes Tipi bietet Platz für die ganze Gruppe bei langen Lagerfeuerabenden mit Gitarrenmusik. Stockbrotstöcke werden geschnitzt und gleich eingeweiht. Ein Beachvolleyballplatz lädt zum spielen ein und auch Kubb ist immer sehr beliebt bei Klein und Groß!

In den Hütten, in denen ihr familienweise wohnt, gibt es 2 separate Schlafräume und einen großen Aufenthaltsraum mit Miniküche, ausgestattet mit allem notwendigen Küchenutensilien. Wasser holt man im nahegelegenen Sanitärgebäude, in dem sich auch die Toiletten und Duschen befinden. Dort ist auch die „Spülhölle“, wo man sich dann zum geselligen Reinigen des Geschirrs trifft. (Strom wird am Ende gesondert abgerechnet.)

Weitere Bilder findet ihr in unserem Familienfreizeit-Album, auch haben wir für euch eine Ausrüstungsliste erstellt.

Leistungen Bildungswerk

  • Anreise
    • Fährüberfahrten mit den Schiffen der Color Line (Kfz-Höhe max. 1,98 m, Länge bis 5m, bis max. 5 Personen)
    • Sparpaket (spätere Umbuchungen sind kostenpflichtig)
    • Flexi-Tarif  mit Umbuchungsmöglichkeit kann alternativ gegen Aufpreis gebucht werden
    • Fährzeiten 
      • Hinfahrt ab Hirtshals (Dk) Mo. 29.06.20 (1) /  Mo. 13.07.20 (2) / Mo. 27.07.20 (3) (12:15 Uhr)
      • Rückfahrt ab Kristiansand (N) Mo. 13.07.20 (1) / Mo. 27.07.20 (2) / Mo. 10.08.20 (3)(wahlweise 8:00 Uhr oder 16:30 Uhr)
  • Preis
    • Familie mit 3 Personen 1595,-
    • Je weiteres Kind 269,-
  • zusätzliche Informationen
    • 14 Übernachtungen, Familienweise in 3-6 Personenhütten
    • Waschbecken, Duschen, WC und Waschmaschine im separatem Sanitärgebäude
    • Familiensport- und Freizeitprogramm wie beschrieben (10 * 4 Std)
    • Sportmaterial (Kanus, Schwimmwesten, Bögen, etc.)
    • Versicherungspaket inkl. Reisekostenrücktrittsversicherung
    • Anmeldungen bitte über unser Internetportal:
      https://www.sportbildungswerk-nrw.de/moenchengladbach
      Wählen Sie in der oberen Navigationsleiste: Sportreisen, dann
      Sommerreisen und dann Familienreisen, um zu unseren Angeboten zu kommen

Bei Fragen: Tel: +49 (0)2161/ 2943913 Mail: bildungswerk@mg-sport.de

Die Verpflegung

Für das leibliche Wohl sorgt jede Familie selbst. Besondere Events sind das gemeinsame Pizzabacken im selbstgebauten Natursteinofen, Grillen auf dem Feuer im Tipi und Kochen auf dem Lagerfeuer bei der Kanuübernachtungstour. Auf Wunsch werden morgens frische Brötchen vom Bäcker geliefert. Empfehlenswert ist auf Grund der hohen Lebensmittelpreise, einen Teil der Verpflegung selbst mitzubringen.

Die Region

Tverstøyl liegt in Südnorwegen, nur eine Stunde von der Küste entfernt im Landesinneren. Die nächstgelegene Ortschaft Åmli ist 7 km entfernt. Dort findet man alle nötigen Lebensmittelgeschäfte, sowie Bank, Tankstelle, Apotheke und Arzt. Åmli ist bekannt für seine vielfältigen Wandermöglichkeiten. 20 Gipfeltouren, Klettermöglichkeiten und viel Wasser zum Kanufahren warten auf Euch. Die 3 umliegenden Flüsse bieten sogar ein paar Stromschnellen; für die mutigeren Paddler.

Ausflüge an die nahegelegenen Küstenstädte Tvedestrand, Arendal, Grimstad sind ebenso möglich, wie der Besuch einer Stabskirche oder dem Elchpark im Byglandsfjord, den Abstecher zum Telemarkskanal mit seinen Schleusen oder eine längere Tour zum Lysefjord.

Für wen geeignet

Die Reise richtet sich an Familien und Alleinerziehende mit Kindern ab dem Kindergartenalter. Wer Camping und Natur liebt, gerne abseits von Touristenströmen Erholung sucht und aktiv sein möchte, liegt hier 100% richtig. Wir legen Wert auf gemeinsame Familienaktivitäten, um den Zusammenhalt der Familie zu stärken. Selbst Wandern, das bei Kinder oft nicht so populär ist, wird in der Gruppe zu einem tollen Erlebnis. Die Touren werden auf die Gruppe abgestimmt und sind für jeden geeignet. Die Kinder finden schnell zueinander, da wir keinen Fernseher und kein Internet in den Hütten haben. Richtig ausspannen, auch für die Eltern!

Anreise

Die Anreise erfolgt mit dem eigenen PKW durch Dänemark (HH bis Hirtshals 500km) und weiter mit der Fähre von Hirtshals nach Kristiansand (3,15 Std. Überfahrt). Anschließend sind es noch 90 km ins Landesinnere, bei einer abwechslungsreichen Fahrt entlang des Flusses Tovdal.

Generelle Hinweise

Bettbezüge und Handtücher müssen selbst mitgebracht werden. (alternativ Schlafsack, Bettlaken)

Für die Kanuübernachtung werden Isomatten, Schlafsäcke und Zelt benötigt.Verleih: Schlafsack 8,- €; Isomatte 3,-€ ; Zelt 12,- €

Zusätzlich buchbare Aktivitäten: Klettern/Kettersteig, Bogenschießparkour im Wald auf 3D Ziele/ Kunststofftiere

Schuhe sollten unbedingt wandergeeignet sein!

Demnächst!

Es gibt keine bevorstehenden Veranstaltungen.

Über uns
Hinter Visit Wilderness verbirgt sich die Familie Spelten, die schon lange den Traum von Norwegen träumt! Nun ist er wahr geworden – seit Sommer 2008 wohnen wir jetzt in Tverstøyl. Seit 2000 hatten wir den Platz immer von Juni bis September gepachtet, um unsere Familien­reisen und Jugend­freizeiten dort durchzuführen.
Facebook Posts

Keine aktuellen Facebook-Posts