Packliste Wildniscamp

Eine Tabellarische Packliste für unsere Wildniscamp Freizeiten findet ihr auf dieser Seite. Zusätzlich haben wir eine kommentierte Packliste mit den Empfehlungen unserer Guides als pdf hinterlegt. Diese findet ihr hier: Packliste Jugendfreizeiten

Ausrüstung

  • * Rucksack min. 60 Liter mit stabilem Hüftgurt und Regenhülle — kein Koffer!
  • Tagesrucksack — für Busfahrt u.ä.
  • Isomatte — keine Luftmatratze!
  • Schlafsack — Dreijahreszeitenschlafsack (Ihr solltet auch bei 3 Grad darin nicht frieren)
  • Evtl. Innenschlafsack aus Fleece / Baumwolle — erhöht Wärmeleistung
  • Messer / Taschenmesser, Besteck — kein Wegwerfbesteck
  • bruchfester Teller und Becher
  • Trinkflasche (ca. 1 Liter) —mit dichtem Verschluss! Größerer Wasservorrat ist auf den Touren nicht notwendig, da oft Trinkwasser aufgenommen werden kann.
  • Feuerzeug
  • Taschenlampe mit ausreichend Batterien! — Akkus können nicht geladen werden, kein Strom!
  • Nähzeug, Kordel oder Schnur, Draht, Klebeband / Tape u.ä.
  • wasserdichter Packsack oder große und kleine Mülltüten — zum (wasserdichten) Verpacken
  • Sonnenbrille
  • Brillenträger sollten Ersatzbrille und ein Brillenband mitnehmen

Bekleidung

  • Unterwäsche, Socken (Kleidung kann (ohne Waschmittel) im Bach gewaschen werden)
  • 2 lange Hosen, z.B. Angler-/ Trekking-/ schnelltrocknend, keine Jeans!
  • 1-2 kurze Hosen
  • 2 Sweatshirts/ Hemden
  • 4 T-Shirts
  • 1 warmer Pullover/ Fleece
  • winddichte Jacke (kann auch die Regenjacke sein!)
  • Regenjacke und Regenhose oder Regenponcho — wasserdicht!
  • * Wanderschuhe — Müssen über den Knöchel reichen! Ohne geeignete und „eingelaufene“ Wanderschuhe keine Teilnahme an der Trekkingtour!
  • 1 Paar Ersatzschuhe — Normale Schuhe, die ihr in Wald und Flur anziehen könnt.
  • Trekkingsandalen oder alte Turnschuhe — zum Kanu fahren
  • Badehose / Badeanzug
  • Mütze / Hut / Kopftuch / Halstuch / Buff

Hygiene

  • 2 Handtücher/ davon idealerweise 1 Badetuch und ein normales Handtuch für die Touren
  • biologische Seife — ein „MUSS“, keine Chemie, abbaubar! Kernseife auch möglich. ACHTUNG: „vegan“ ist nicht gleich „abbaubar“!
  • Zahnbürste, Zahnsalz, Solezahncreme oder biologische Zahncreme
  • Bürste / Kamm
  • Sonnenschutzmittel, Insektenschutzmittel
  • Blasenpflaster — hilfreich und vorbeugend für die Wanderungen
  • persönliche Medikamente, z.B. Kohle-, Reise-, Kopfschmerztabletten, Mückensalbe, Pflaster, etc.
  • evtl. kleine Mülltüten für Hygieneartikel (Binden und Tampons sind nicht abbaubar, müssen also als Müll mitgenommen werden).

Sonstiges

  • Reisepass / Ausweis — Gültigkeit überprüfen!
  • Impfpass — unbedingt Tetanusimpfung überprüfen
  • Taschengeld — (empfehlenswert 50,00 € / Währung norwegische Kronen)
  • Auslandskrankenschein — Information bei Krankenkasse!
  • Fotoapparat incl. Filme, bzw. Speicherkarte — wasserdicht verpacken; Akkus siehe oben!
  • Schreibzeug, Lektüre
  • Verpflegung und evtl. kleine Spiele für die Busfahrt
  • Musikinstrumente und Liederbücher ausdrücklich erwünscht!

* Rucksack und Wanderschuhe werden bei reinen Kanufreizeiten nicht unbedingt benötigt, sind aber trotzdem empfehlenswert.

Demnächst!

Es gibt keine bevorstehenden Veranstaltungen.

Über uns
Hinter Visit Wilderness verbirgt sich die Familie Spelten, die schon lange den Traum von Norwegen träumt! Nun ist er wahr geworden – seit Sommer 2008 wohnen wir jetzt in Tverstøyl. Seit 2000 hatten wir den Platz immer von Juni bis September gepachtet, um unsere Familien­reisen und Jugend­freizeiten dort durchzuführen.
Facebook Posts

Fotos von Visit Wilderness Beitrag

Bei Sonne auf die Berge☀️⛰#visitwilderness #norway #trekking #trecking #hiking #outdoor #outdoors #outdoorlife #nature #naturelover #landscape..

Vor 3 Wochen

Fotos von Visit Wilderness Beitrag

War das nicht eine tolle Übernachtungskanutour?!☀️‍♂️🤗 #sommerurlaub2019 #ontourwithvisitwilderness #kanufahren #sommer #urlaub..

Vor 1 Monat